Menschenmenge auf Strassen

Was kann man als Veranstalter sonst noch tun?

Nachdem die akutesten Probleme gelöst und der erste Schock erholt ist, heißt es nach vorne schauen. Was kann man zusätzlich, vielleicht über das eigene Event hinaus, noch machen, um der Krise zu trotzen und solidarisch zu helfen?

Ideen, wie man sich einbringen und in der schweren Zeit stärken kann

Risikogruppen helfen

Created with Sketch.

Viele Veranstalter, Eventtechniker, Logistiker, Event Marketing Experten etc. haben es bereits vorgemacht. Nachdem sich privat und geschäftlich alles wieder einigermaßen eingependelt hat, fallen nun einmal viele Arbeiten auch weg. In der nun freien Zeit kann man sich sozial engagieren. Besonders spannend finden wir es den Risikogruppen des Corona-Viruses zu helfen. Am meisten ist diesen geholfen, wenn das Risiko einer Infektion minimiert wird. Ein Einkaufsservice für ältere Menschen zum Beispiel ist eine ziemlich effektive und leicht umzusetzende Aktion. Vielleicht in der privaten Nachbarschaft einfach mal nachfragen, ob jemand Interesse hat... 

Fans einbeziehen

Created with Sketch.

In der neugewonnen Zeit könnt Ihr Euch auch einmal lange aufgeschobenen Kreativprojekten widmen. Wolltet Ihr als Verein schon immer einmal eine digitale Umfrage durchführen, welches Merchandise am interessantesten wäre zu bestellen? Oder habt Ihr Fanprojekte die lange warten mussten? Vielleicht können Artisten oder Spieler digital eine Botschaft an Eure Fans senden?

Community stärken

Created with Sketch.

Krisen und schwierige Situation lassen uns auch viel nachdenken und enger zusammen kommen. Nur solidarisch und gemeinsam lassen sich solch globale und weitreichende Probleme lösen. Nutzt die Gelegenheit, um aus Eurer Veranstaltung oder Eurem Verein eine Community zu machen, die noch enger zusammenhält und mit der man sich gerne identifiziert. Feilt an Eurer Corporate Identity und macht aus einer Veranstaltung ein noch gemeinschaftlicheres Event, um dann richtig durchzustarten, wenn es wieder los geht. 

Gemüse Einkäufe für Rentner

#FlattenTheCurve und unterstützt besonders betroffene Risikogruppen. Einige Veranstalter sind bereits mit gutem Vorbild voran gegangen und beteiligten sich an sozialen Projekten in der Region. 

Gemeinschaftliches Arbeiten

Eine richtige Fan Gemeinschaft zeigt sich bei Misserfolgen und in Krisensituationen. Daher ist aktives Fan Engagement zum aktuellen Zeitpunkt wichtiger denn je. Eure Community wird es Euch danken!

Konfetti auf Party

Und irgendwann geht es dann auch wieder Los mit den Veranstaltungen. #EventLove - Wir freuen uns drauf! 

Und was die eventfreie Zeit auch noch ermöglicht? Du kannst Dich für Deine kommenden Events über die Wahl des richtigen Ticketingpartners informieren. 

vivenu® ist die innovative Ticketinglösung und krempelt die Ticketingindustrie einmal richtig um. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme